«

»

3. Welcome Day bei Ratioform

Bereits zum dritten Mal empfing ratioform alle neuen Kolleginnen und Kollegen am Welcome Day. Das Drei-Tage-Event startete am 25.10.2016 für alle neuen Mitarbeiter, Auszubildende und Duale Studenten in der Europazentrale in Pliening bei München.

Neben einer Kollegin aus dem hohen Norden, aus Köln sowie Stuttgart haben sich auch eine Schweizer Kollegin zum Welcome Day eingefunden.

p1060018

 

Let´s get red!

Die drei Tage standen ganz im Sinne der von Marina Jäger gewünschten „Ratioformfärbung“.

Nach einem Willkommenswort von unserem Geschäftsführer Axel Woltmann, übernahm Personalleiterin Heidi Moser das Wort. Neben einigen Arbeitsrichtlinien legte sie ihren Vortragsschwerpunkt vor allem auf die gelebte Unternehmenskultur, Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten der MitarbeiterInnen.

Deutlich wurde auch, dass sich die sympathische und aufgeschlossene Art der Mitarbeiter durch alle Führungskreise zieht.

 Das Kennenlernen der Produkte

welcome-day

  Am Nachmittag durften die Teilnehmer des Welcome-Days in Gruppen aktiv werden.

Aufgabe war es, in die Rolle von Hersteller oder Händler zu schlüpfen und an den einzelnen Stationen so viel Informationen wie möglich zu sammeln. Die selbst gebastelte Messestände repräsentierten hierbei die einzelnen Abteilungen. So wurden Aufgabenschwerpunkte und Zuständigkeiten veranschaulicht und in Kurzvorträgen den neuen Kollegen näher gebracht.

Die Station Produktmanagement hatte sich ein besonderes „Zuckerl“ ausgedacht und ließ die neuen Kollegen den Mengeninhalt eines 400 l FloPak Sacks schätzen. Für den Gewinner winkte eine Packung Haribo Phantasia, die unter anderem unsere duale Studentin Ella gewann und mit den Kollegen im Team teilte.

Der Abschluss des „Messebesuchs“ war das Verpacken unterschiedlicher Produkte wie Eier, einer Flasche Wein sowie Schaufel und Besen. Abgeschickt wurden die Pakete in der Poststelle bei ratioform.

Das abschließende gemeinsame Abendessen rundete den Welcome Day perfekt ab.

 

Learning by doing!

 

welcome-day 3

Am nächsten Morgen startete Herr Weber voller Elan in die Produktschulung und riss mit seiner Begeisterung auch alle neuen ratioform´ler mit. Bei über 2000 Kartons, den unterschiedlichsten Packbändern, Füllmaterialien, Beuteln und Versandtaschen, behielt er den Überblick. Herr Weber wusste wo die Vorteile des Produkts liegen, auf was zu achten ist und wie man den Kunden optimal berät. Gerade die neuen Mitarbeiter des Innendienstes, saugten dieses Wissen auf.

In den Praxiseinheiten ging es selber an die Packtische. Es wurde heiß diskutiert und abgewägt:

 

 Welcher Karton?
Welches Füllmaterial?
Wie viel davon ?
Welches Packband?
 p1060020

 

Ein anschließender Wurftest (im Schnitt fällt ein Paket 8 mal auf den Boden) zeigte dann wie gut verpackt wurde. Leider haben nicht alle Paketinhalte den Wurftest überstanden, aber aus Fehlern lernt man.

Nach kurzweiligen drei Tagen ging es für alle Teilnehmer „rotgefärbt“ wieder nach Hause. Im Gepäck, viel neues Wissen.

 

Wir wünschen allen neuen Kolleginnen und Kollegen einen guten Start bei ratioform!

 

 

Über den Autor

Ella Hufnagel

Seit September 2016 bin ich als Duale Studentin bei ratioform und unterstütze hier das Blog-Team. In meiner Freizeit bin ich so oft wie es geht draußen unterwegs: spazieren, wandern, Fahrrad fahren, Inlineskaten oder Motorradfahren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.ratioform.de/3-welcome-day-bei-ratioform/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.