«

»

Die Einhaltung der Kühlkette beim Lebensmitteltransport

Der Sommer steht vor der Tür und der Bedarf an gekühlten Waren, wie Eis nimmt zu. Aber auch andere Lebensmittel müssen gekühlt transportiert werden, damit die einwandfreie Qualität gewährleistet werden kann. Die Einhaltung der Kühlkette spielt im Zuge dessen die wichtigste Rolle. Das bedeutet, dass ab dem Zeitpunkt der Erzeugung bis hin zum Verzehr der Lebensmittel durch Verbraucher eine durchgehende Kühlung sichergestellt werden muss. Dabei sind Temperaturschwankungen von +/- 3 °C nicht zulässig.

Foto: Alison Marras (Unsplash)

Dieser Prozess ist sehr wichtig, denn wenn die Umgebung für die Lebensmittel zu warm ist, dann vermehren sich Bakterien. Diese können bei den Verbrauchern Beschwerden oder Erkrankungen hervorrufen. Durch eine andauernde Kühlung wird außerdem die optische Qualität sichergestellt. Denn ein Salatkopf, der zwar noch essbar ist, aber schon welk aussieht, ist für den Verbraucher nicht mehr ansprechend. 

Vom Produzenten bis hin zur Auslieferung ergibt sich eine vierstufige Prozesskette, welche die Waren durchlaufen:

  • Produktion
  • Lagerung
  • Transport
  • Auslieferung

 

Gesetzlich ist die Gewährleistung der Lebensmittelsicherheit in der sogenannten HACCP („Hazard Analysis and Critical Control Points“) festgehalten. Diese ist ein international verbindliches Qualitätsmanagement-System für Lebensmittel und beinhaltet verschiedene Richtlinien. Bestimmte Temperaturen müssen zwingendermaßen eingehalten werden. Lebensmittelinspekteure in den jeweiligen Ländern kontrollieren, ob Temperaturgrenzen eingehalten und regelmäßig überprüft werden.

 

Die verschiedenen Thermoverpackungen

Neben unterschiedlichen Überwachungsmethoden zur Kontrolle der Temperaturen sind die richtigen Verpackungen entscheidend. Darüber haben wir bereits in diesem Artikel berichtet. In der isolierten Thermobox können beispielsweise Güter bis zu 96 Stunden gekühlt bei geringem Verpackungsaufwand transportiert werden. Sie ist aluminiumbeschichtet und benötigt beim Transport oder Versand keiner zusätzlichen Umverpackung mehr. Der Thermocontainer hat eine extra dicke XPS-Isolierung und ist daher für besonders temperaturempfindliche Produkte geeignet.

Wenn Sie eine individuelle Beratung zu den Produkten wünschen, können Sie uns gerne kontaktieren.

 

 

Quellen:

  • https://media.testo.com/media/63/03/7479984401b6/Tipstricks_Food_DE.pdf
  • http://www.transportcontrol.de/index.php/wissenswertes/18-beitraege/verschiedenes/3-was-bedeutet-einhaltung-der-kuehlkette
  • https://www.ratioform.de/Warensicherung-und-Export/Transportbehaelter/Thermoverpackungen-und-Zubehoer/Thermobox/

 

Über den Autor

Laura Trinkl

Seit 2016 als Junior Online Marketing Managerin an Bord bei ratioform. Die Verpackungsbranche finde ich sehr spannend, da sie in der digitalen Welt immer wichtiger werden wird. Privat laufe ich gerne und schreibe darüber auf meinem eigenen Blog.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.ratioform.de/die-einhaltung-der-kuehlkette-beim-lebensmitteltransport/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.