«

»

Effizient & ergonomisch: Das innovative Packband-System ZeroTape®

„Changing the world of packaging“: Hinter dem Slogan (auf deutsch: Es verändert die Verpackungswelt) auf der Herstellerseite von ZeroTape® verbirgt sich nicht nur eine leere Marketingphrase, sondern eine wahre Veränderung im Verpackungsprozess. Denn das innovative Packband-System ZeroTape®, das wir seit Mai neu im Shop anbieten, sorgt dafür, dass der Verpackungsprozess mit Abroller und Klebeband ergonomischer wird. Jeder, der schon einmal länger Verpackungsarbeiten gemacht hat, kennt das Problem: Nach ein paar Stunden schmerzen die Handgelenke, da man mit normalen Abrollern die Handgelenke beim Anlegen und Abrollen des Packbandes stark abknicken muss. Das neuartige Abrollersystem verhindert dies und sorgt für ein kräftesparendes und komfortables Arbeiten. Das dazugehörige Packband hat einen speziellen Rollenkern, was falsches Einlegen unmöglich macht. 

Mit dem Abroller gelingen Arbeiten deshalb so einfach, weil das Handgelenk beim Abrollen 75 % weniger gedehnt wird. Dadurch werden sieben wichtige Muskelgruppen im Hand-, Arm- und Schulterbereich wesentlich weniger beansprucht, als beim Arbeiten mit herkömmlichen Abrollern. Die muskuläre Aktivität sinkt im Vergleich zum Standardabroller um bis zu 23 % (Messungen und Auswertungen von der Universität Siegen).

     

Zusätzlich wiegt er 25 % weniger als herkömmliche Abroller und hat einen belüfteten Handgriff. Durch die große Lauflänge des Packbandes sind dreimal weniger Rollenwechsel nötig. Im Film werden die Vorzüge nochmal verdeutlicht.

 

Anwendungsbeispiele:

Der Abroller ZeroTape® ist für die beiden Packbänder 200 und 600 bestens geeignet. Diese sind wiederum für den Verschluss von leichten bis mittelschweren Kartonagen gedacht. Durch ihre speziellen Kleber haftet das Packband sofort und dauerhaft gut. Es ist besonders reißfest in Quer- und Längsrichtung und hat einen speziellen Rollenkern, der zuverlässig im Abroller sitzt. Mit der sehr scharfen Sicherheitsklinge, die während des Abrollens hinter einer Plastikhülle verschwindet, lässt sich das Packband einfach abtrennen und der Karton verschließen.

Der Blitzboden-Aufrichtekarton, der keine Selbstklebung hat, lässt sich ideal mit Hilfe der beiden Packbänder verschließen. Dabei wird zusätzlich Klebeband gespart, da der Boden durch einfaches Zusammendrücken verschlossen wird. Lediglich die obere Seite des Kartons wird mit Packband fixiert. Der Aufrichtekarton ist durch Rillungen höhenvariabel und erreicht dadurch zehn verschiedene Höhen. Falls empfindliche Produkte, wie Porzellan oder Keramik verschickt werden, kommt Luftpolsterfolie zum Einsatz. Die 3-lagige selbsthaftende Luftpolsterfolie hat eine hauchdünne Klebeschicht auf den Noppen. Dadurch haftet sie am Packgut und lässt sich später rückstandsfrei abziehen. Für einen stabilen Warenversand kann das mit Luftpolsterfolie umwickelte Produkt mit Packband umschlossen werden. Hier eignen sich ZeroTape® 200 und 600 durch ihre extrem hohe Klebkraft sehr gut. 

 

 

Quelle: www.zero-tape.com/

 

Über den Autor

Laura Trinkl

Seit 2016 als Junior Online Marketing Managerin an Bord bei ratioform. Die Verpackungsbranche finde ich sehr spannend, da sie in der digitalen Welt immer wichtiger werden wird. Privat laufe ich gerne und schreibe darüber auf meinem eigenen Blog.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.ratioform.de/effizient-ergonomisch-das-innovative-packband-system-zerotape/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.