«

»

ISO Zertifizierung bei ratioform

 

iso_50001_zertifizierung

 

Umweltschutz, Energiereduktion, nachhaltiges Wirtschaften

Nachhaltigkeitsmanagement gehört bei ratioform schon lange zu den Unternehmensgrundsätzen. Aus diesem Grund hat sich ratioform der Herausforderung gestellt, nach und nach alle Standorte nach ISO 50001 zertifizieren zu lassen. Im ersten Schritt wurde die Zertifizierung in Pliening, Schönaich, Groß-Gerau und Rudolstadt durchgeführt.

 

Aber was ist ISO 50001?

ISO 50001 ist ein Energiemanagementsystem, welches die kontinuierliche Reduktion des Energieverbrauchs und der Energiekosten zum Ziel hat.

Darunter versteht man eine vorausschauende und systematisierte Koordination der Beschaffung, Verteilung und Nutzung von Energie. Hierbei geht es nicht darum, eine gewisse Norm zu erreichen sondern um eine stetige Verbesserung des Energiebedarfs.bild_energiemanagementbeauftragte

 

 

Nadine Harting, unsere Energiemanagementbeauftragte, hat uns einige Fragen zur Zertifizierung beantwortet.

 

 

 

 

 

  ratioform:

Nadine, vor kurzem hast du die Zertifizierungsurkunde erhalten.

Wie lang hat es gedauert von der Idee diese Zertifizierung vorzunehmen bis zur endgültigen Zertifizierung? Was für ein Gefühl war das?

 

  Nadine Harting:

Der Gesetzgeber schreibt als Mindestanforderung für mittelständische Unternehmen ein Energieaudit vor. In diesem Zusammenhang hatte sich unsere Geschäftsführung für eine ISO 50001 Zertifizierung entschieden. Wir als ratioform wollen etwas für die Umwelt tun und hatten mit der Einführung bereits im Januar begonnen. Das Zusammentragen der Energiedaten war relativ unkompliziert. Doch das Einführen und Umsetzen des Systems war ein Stück Arbeit. Jetzt sind wir natürlich stolz darauf, ein solches System zu haben und ohne Abweichungen zertifiziert worden zu sein.

 

  ratioform:

Und jetzt geht es ja erst richtig los, was für Schritte sind für 2017 geplant?

 

  Nadine:

Ziele gibt es viele. Dennoch müssen wir Prioritäten setzen. Wir werden anhand der Kennzahlen und unserer Ziele eine Energieeffizienzanalyse durchführen. Daraus werden sich Maßnahmen ableiten lassen, die wir standortbezogen umsetzen werden.

 

  ratioform:

Wie wurden die MA in den Niederlassungen auf das Energiemanagementsystem vorbereitet? Wie waren die Reaktionen?

 

  Nadine:

Wir haben ständig informiert ob per Mail, Intranet oder persönlichen Gesprächen.

Die Reaktion war nur positiv. Auch kamen hier Vorschläge zur Verbesserung.

In jedem Standort gibt es einen Mitarbeiter der dem Energieteam angehört. So zusagen unser offenes Auge und Ohr rund um das Thema Energie. Er ist unser Ansprechpartner vor Ort und informiert uns über Verbesserungen oder umgesetzte Maßnahmen und wird alle Neuerung im Energiemanagementsystem im Standort kommunizieren und auch für deren Umsetzung sorgen. Diese Mitarbeiter sind ein wesentliches Standbein fürs System.

 

  ratioform:

Was sind konkrete Verhaltensmaßnahmen für die Mitarbeiter?

Sind noch weitere Schulungen für die Mitarbeiter geplant?

 

  Nadine:

Jeder Mitarbeiter weiß es eigentlich selbst von seinem privaten Haushalt. Gerne fasse ich es nochmal kurz zusammen: Licht aus wenn wir das Büro /Gebäude verlassen. Heizung runterdrehen übers Wochenende, Stoßlüften, Monitore ausschalten wenn wir den Arbeitsplatz verlassen… uvm. Schulungen werden wir regelmäßig durchführen und auch neue VHmaßnahmen definieren.

 

  ratioform:

Was ist für die nahe Zukunft geplant?

 

  Nadine:

Das Energieteam wird sich 4 x im Jahr treffen. Wie schon erwähnt, haben wir schon Daten und Fakten, die wir weiter nachgehen wollen. In der ersten Sitzung werden wir klar priorisieren und dann an der Umsetzung arbeiten. Natürlich möchten wir auch schon in 2017 Energie sparen und werden dafür erste Maßnahmen umsetzen. Wir werden euch über alle Maßnahmen informieren.

 

Wir danken Nadine, dass sie sich die Zeit genommen hat unsere Fragen zu beantworten und wünschen weiterhin viel Spaß und Erfolg bei der Umsetzung der geplanten Maßnahmen.

iso50001_zertifikat

 

Über den Autor

Ella Hufnagel

Seit September 2016 bin ich als Duale Studentin bei ratioform und unterstütze hier das Blog-Team. In meiner Freizeit bin ich so oft wie es geht draußen unterwegs: spazieren, wandern, Fahrrad fahren, Inlineskaten oder Motorradfahren.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.ratioform.de/iso-zertifizierung-bei-ratioform/

1 Ping

  1. Nachhaltigkeit in E-Commerce Unternehmen | ratioform Blog

    […] bereits in diesem Blogartikel beschrieben, sind die Standorte in Pliening, Schönaich, Groß-Gerau und Rudolstadt nach der ISO […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.