«

»

Mein Praktikum bei ratioform

„Probieren geht über Studieren.“

Dies gilt besonders für Praktika, denn sie bieten eine tolle Gelegenheit, um einmal hinter die Kulissen eines Unternehmens zu blicken und den favorisierten Beruf in der Praxis einmal näher kennenzulernen.

Auch für Ruben hat sich das Praktikum bei ratioform angeboten, um in den Berufsalltag verschiedener Abteilungen hinein zu schnuppern. Wir haben mit ihm ein Interview geführt, in dem er uns über seine Erfahrungen in seinem Praktikum berichtet.

 

Mein Praktikum bei ratioform

Ruben, warum hast du dich für ein Praktikum bei ratioform entschieden?

Auf ratioform bin ich über einen Freund der Familie gekommen. Außerdem hat mich interessiert, wie ein größeres Unternehmen funktioniert und wie das Zusammenspiel der Abteilungen in der Praxis aussieht.

Wie sah deine Praktikumswoche aus?

Meine Arbeitszeiten waren die eines normalen Angestellten. So habe ich auch schnell einen guten Einblick in die Arbeit der einzelnen Abteilungen bekommen. In den ersten Tagen habe ich das Lager, den Einkauf und das Produktmanagement unterstützt. Die zweite Hälfte meines Praktikums habe ich dann im Vertrieb und der IT-Abteilung verbracht.

Was hat dir am meisten gefallen? Warum?

Am besten hat mir die IT gefallen. Vorher hatte ich nämlich angenommen, dort werde nur programmiert. Deshalb war ich sehr erstaunt, als mir erklärt wurde, dass auch viele Verwaltungsarbeiten anfallen. Es wurde auch viel mit anderen Niederlassungen kommuniziert. Ich habe dann festgestellt, dass die Arbeit dort viel abwechslungsreicher ist, als ich es mir vorgestellt hatte.

Wie würdest du deine Praktikumswoche zusammenfassen?

Insgesamt als sehr gelungen und informativ, da ich in vielen verschiedenen Abteilungen war, viel kennengelernt habe und jetzt eine ungefähre Vorstellung davon habe, wie eine normale Arbeitswoche abläuft.

Warum würdest du ein Praktikum bei ratioform weiterempfehlen?

Bei ratioform bekommt man als Praktikant Einblicke in viele verschiedene Bereiche. Man sammelt praktische und zugleich theoretische Erfahrungen. Mir hat besonders gefallen, dass man immer einen festen Ansprechpartner hat, der sich auch um einen kümmert.

 

Wenn du auch Interesse auf ein Praktikum bei ratioform hast, dann bewirb dich jetzt? Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Natürlich sind wir auch bei Fragen gerne für Dich da. Bitte wende Dich an:

Silvia Wittig
Telefon: 089 / 9 91 46-121
E-Mail: bewerbung@ratioform.de

Ratioform Verpackungen GmbH
Schlosserstr. 1
85652 Pliening (Nähe München)
Auch bei Fragen sind wir gerne für Dich da.

 

 

Über den Autor

Jonas Fischer

Ich bin seit 2015 als Content Manager bei ratioform tätig. Die Welt der Verpackung ist aufgrund der Digitalisierung sehr spannend und abwechslungsreich. In meiner Freizeit spiele ich Basketball und gehe gerne Wandern in den Bergen.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.ratioform.de/mein-praktikum-bei-ratioform/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.