«

»

Unser Chief Digital Officer Elke Katz stellt sich vor

Elke Katz ist seit Mitte September 2016 als Chief Digital Officer bei ratioform an Bord. In diesem Interview berichtet sie mehr über sich und ihre Eindrücke von ratioform.

 

In welcher Position wirst du zukünftig für ratioform tätig sein?

Seit Mitte September 2016 bin ich als Chief Digital Officer an Bord.

 

Woher kommst du?

Meine fränkischen Wurzeln lassen sich kaum verheimlichen. In der Kugellagerstadt Schweinfurt bin ich geboren, aufgewachsen und habe mein Studium an der Fachhochschule absolviert.

Was hat ratioform in der Bewerbungsphase besonders attraktiv gemacht?

Die Möglichkeit Dinge pragmatisch und zielorientiert umsetzen zu können und das Team.

 

Was hast du studiert?

Die Verknüpfung von Technik und Wirtschaft hat mich schon immer fasziniert, weshalb ich mich für Wirtschaftsingenieurwesen mit Schwerpunkt Maschinenbau entschieden habe.

 

Was ist dir besonders wichtig?

Um im Job richtig wirksam zu werden, benötige ich ein Team, auf das ich mich verlassen kann. Klasse ist, wenn es möglich ist im Team neue Ideen zu entwickeln, sich konstruktiv an der besten Umsetzung zu rangeln und Erfolge zu feiern bzw. auch aus Niederlagen gemeinsam zu lernen. Dafür schätze ich Vertrauen, Offenheit und Freiraum.

 

Dinge, auf die du nicht verzichten kannst:

Musik hören, Zeit in der Natur und Schokoladeneis.

 

Mit wem hättest du als Kind gerne getauscht?

🙂 Old Shatterhand – mit Winnetou in den Sonnenuntergang zu reiten, wäre schon das größte gewesen.

 

Welche (lebende oder historische) Person würdest du gerne treffen?

Die Veränderungen, die Gandhi friedlich durch seine Beharrlichkeit und seine Vorbildfunktion in einem chaotischen Umfeld erreicht hat, sind beeindruckend. Aus einem Gespräch mit ihm gäbe es bestimmt viel zu lernen.

 

Wie fühlst du dich bei ratioform aufgenommen und wie verlief die Einarbeitung bisher?

Der Start bei ratioform wird einem sehr leicht gemacht. Alle haben mich herzlich willkommen geheißen, unterstützt die Themen schnell zu verstehen und ehrliches Feedback gegeben, wenn mal wieder zu viele Fachausdrücke im Spiel waren. Diese Offenheit und der Team Spirit sind echte Mehrwerte von ratioform.
 

Wie ist der bisherige Eindruck?

Ich bin von der Professionalität an vielen Stellen sehr beeindruckt. Die hohe Identifikation mit dem Unternehmen und das Engagement der Mitarbeiter stechen sehr positiv heraus. Die Digitalisierung betreffend wurden wichtige Grundsteine bereits gelegt. Wir haben trotzdem noch einen großen Teil der Reise vor uns und benötigen dafür eine höhere Geschwindigkeit.
 

Wir begrüßen Elke an dieser Stelle nochmals ganz herzlich und wünschen weiterhin frohes Schaffen bei ratioform!

Über den Autor

Laura Trinkl

Seit 2016 als Junior Online Marketing Managerin an Bord bei ratioform. Die Verpackungsbranche finde ich sehr spannend, da sie in der digitalen Welt immer wichtiger werden wird. Privat laufe ich gerne und schreibe darüber auf meinem eigenen Blog.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.ratioform.de/unser-chief-digital-officer-elke-katz-stellt-sich-vor/

1 Ping

  1. Die TAKKT AG wurde mit dem Digital Champions Award ausgezeichnet | ratioform Blog

    […] wurde unter anderem die Stelle des Chief Digital Officer (CDO) letztes Jahr neu geschaffen und mit Elke Katz besetzt. Sie treibt das Thema Digitalisierung im Unternehmen noch stärker voran, dabei sieht sie […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.