Wie versende ich mit GLS?

GLS, DHL, DPD, FedEx oder Hermes, es gibt zahlreiche Paketdienstleister, die Waren an Ihre Kunden ausliefern. In unserer neuen Artikelreihe stellen wir Ihnen diverse Anbieter vor und zeigen, welche Möglichkeiten sie – vor allem Firmen mit niedrigem Versandaufkommen – bieten. Dieser Artikel erklärt, wie der Versand mit GLS funktioniert und welche Mehrwerte er Ihnen bietet.

Foto: GLS

Der Versand mit GLS auf einen Blick

  • schnelle und einfache Bestellung über GLS eigenes Online-Portal
  • Abholung direkt am Arbeitsplatz, wenn gewünscht (gegen einen geringen Aufpreis)
  • Maximalgewicht: 40 kg
  • Haftung: bis max. 750 € inklusive
  • individueller Service möglich (zum Beispiel Lieferung am selben Tag)

Ihre Vorteile bei GLS

Wenn Ihr Unternehmen nur kleine Mengen verschickt, dann bietet sich die Nutzung von GLS an. Es besteht die Möglichkeit den den Versand online in die Wege zu leiten. Wenn Sie viel unterwegs sind oder den Bestellvorgang über das Handy abwickeln möchten, geht dies per GLS-App. Der Versand ist innerhalb Deutschlands und in 25 europäische Länder möglich – sowie zusätzlich nach USA und Kanada. Je nach Größe und Zielort des Paketes unterscheiden sich die Preise, wie folgendes Beispiel zeigt:

  • Paket in Größe XS (max. 35 cm, bezogen auf die längste und kürzeste Seite):  3,69 € bei der Zustellung an einen GLS-Paketshop und 3,89 € beim Versand an einen Empfänger innerhalb Deutschlands.
  • Paket in Größe L (max. 90 cm, bezogen auf die längste und kürzeste Seite): 9,59 € bei der Zustellung an einen GLS-Paketshop und 9,89 € beim Versand an einen Empfänger innerhalb Deutschlands.

Ein Nachteil von GLS gegenüber anderen Paketdienstleistern ist der sogenannte Inselzuschlag. Dieser beträgt 13,95 € und wird beim nationalen Versand an bestimmte Inseln – zusätzlich zum regulären Paketpreis – fällig. Alle Preise von GLS finden Sie direkt auf der Webseite des Anbieters.

Tipp: GLS bietet einen Versandplaner an. In diesen tragen Sie ganz einfach und unkompliziert Maße und Gewicht Ihres Paketes ein. Zusätzlich füllen Sie Informationen zum Versand- und Zielort aus. Nach der Eingabe zeigt Ihnen der Planer an, welche Kombinationen beim Paketversand möglich sind. GLS-Kunden können über ein individuelles Portal Sendungen nachverfolgen oder Paketscheine direkt ausfüllen und ausdrucken.

Natürlich ist auch der Versand von unhandlichen Paketen und Sperrgut mit GLS möglich. Wir empfehlen Ihnen hierbei auf eine passgenaue Verpackung zurückzugreifen. In unserem Sortiment finden Sie diverse Sonderformate und Versandverpackungen für besonderes Packgut, wie zum Beispiel Reifenkartons. Bei Fragen stehen Ihnen unsere Verpackungsexperten jederzeit gerne zur Seite – Anruf genügt.

 

Quelle: https://gls-group.eu/DE/de/sporadischer-versand

 

Sharing is caring - Vielen Dank!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*