CO2 neutraler Versand von ratioform-Paketen mit DHL und UPS

CO2 neutraler Versand von ratioform-Paketen mit DHL und UPS

Zu Beginn des Jahres haben wir von GLS als langjährigem Logistik-Partner zu DHL bzw. UPS gewechselt. Dies hatte verschiedene Gründe, der wichtigste wohl aber für Sie als Kunde ist, dass wir nach eingehender Prüfung festgestellt haben, dass diese Kombination die besten Leistungen für Sie beinhaltet. B2C beeinflusst auch immer mehr das B2B-Geschäft und es gilt Ihnen langfristig auch diese Möglichkeiten zu bieten, wie z. B. Wunschtermine oder eine Expresslieferung – also einer Zustellung innerhalb weniger Stunden.

Zu Beginn des Jahres haben sind wir von GLS als langjährigem Logistik-Partner zu DHL bzw. UPS gewechselt. Dies hatte verschiedene Gründe, der wichtigste wohl aber für Sie als Kunde ist, dass wir nach eingehender Prüfung festgestellt haben, dass diese Kombination die besten Leistungen für Sie beinhaltet.

 

Nutzung GoGreen von DHL und vorherige Nutzung ThinkGreen Initiative von GLS

Selbstverständlich setzt ratioform auch weiterhin auf Nachhaltigkeit bei den Paketdienstleistern. Mit GLS nahmen wir an der ThinkGreen Initiative teil. Die Ziele der Umweltinitiative sind vor allem der verantwortungsvolle Umgang mit Ressourcen, die Reduzierung von Abgasen sowie die Optimierung der Abfallentsorgung.

Mit DHL haben wir ebenfalls einen Partner an der Seite, für den der CO2-neutrale Versand mittlerweile Standard ist. Die DHL-Initiative „GoGreen“ hat als wichtigstes globales Ziel die Null Emissionen bis 2050. Damit ist gemeint, dass DHL bis zum Jahr 2050 ihre logistikbedingten Emissionen auf null reduzieren will.

 

Weitere Ziele sind:

  • die CO2-Effizenz um bis zu 50 % zu verbessern
  • den Ausstoß lokaler Luftschadstoffe zu reduzieren, besonderes Augenmerk liegt hier auf der Durchführung von sauberen Zustell- und Abholkonzepten
  • der Umsatz sollte mehr als 50 % grüne Lösungen beinhalten
  • 80 % der Mitarbeiter mit Trainingsmaßnahmen zu „GoGreen“-Experten zu zertifizieren
  • die Investition in international anerkannte Klimaschutzprojekte

Natürlich umfasst auch der Vertrag mit UPS die CO2-Kompensation, sodass wir alle Bestellungen CO2-neutral versenden.

 

CO2-neutraler Webshop

Alle Webseiten verursachen allein aufgrund des Stromverbrauchs CO2-Emissionen. Um diese zu kompensieren sind wir Teil des Projektes „CO2-neutrale Website“.

Darin werden auf Basis der Besucherzahl jeder Website vom renommierten Wirtschaftsprüfungsunternehmen Deloitte die CO2-Kompensationen regelmäßig geprüft. Anhand dieser Auswertungen bezahlen wir einen Betrag, der in diverse Klima- und Umweltschutzprojekte investiert wird – z. B. in die Gewinnung erneuerbarer Energie oder auch in das Regenwaldprojekt der internationalen Naturschutzorganisation „World Land Trust“ in Ecuador.

Die Ratioform Verpackungen GmbH ist eines von rund 2000 Unternehmen aus 50 Ländern, die das Siegel „CO2-neutrale Website“ auf ihrer Homepage führen dürfen.

Mehr über das Klimaprojekt erfahren Sie unter www.co2neutralwebsite.de und hier im Blog.

 

ISO-Zertifizierung bei ratioform

Zu den Unternehmensgrundsätzen von ratioform gehört der Punkt „Nachhaltigkeitsmanagement“. Aus diesem Grund hat sich ratioform der Herausforderung gestellt, sukzessive alle Standorte nach ISO 50001 zertifizieren zu lassen. Die Standorte Pliening, Schönaich, Groß-Gerau und Rudolstadt sind bereits zertifiziert. ISO 50001 ist ein Energiemanagementsystem, das die kontinuierliche Reduktion des Energieverbrauchs und der Energiekosten zum Ziel hat. Man versteht darunter eine vorausschauende und systematisierte Koordination der Beschaffung, Verteilung und Nutzung von Energie. Es geht nicht darum, eine gewisse Norm zu erreichen sondern um eine stetige Verbesserung des Energiebedarfs.

Für weitere Informationen lesen Sie einfach den Blogartikel über „ISO Zertifizierung bei ratioform“

 

Unsere grünen Produkte

Selbstverständlich sind aber nicht nur unsere Services „grün“, sondern wir führen auch eine Reihe umweltfreundlicher Verpackungen im Sortiment, denn Umweltbewusstsein und Verpackungen – das ist ein nachhaltig packendes Thema. Immer mehr Verbraucher legen Wert auf Umweltverträglichkeit und honorieren vernünftige, nachhaltige Lösungen.

Als führender Händler für Verpackungsmittel sehen wir es als eine unserer wichtigsten Aufgaben an, unsere Kunden mit Produkten zu beliefern, welche die gewachsenen Anforderungen an den Umweltschutz erfüllen. Dies sehen Sie an unseren Produkten mit dem grünen Blatt.

Folgen sie dem Link um direkt mehr Informationen zu bekommen und auch zu den Produkten zu gelangen.

 

 

Quellen:

 

 

Sharing is caring - Vielen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren:

Die virtuelle Welt für den Kunden nutzbar machen Die Ratioform Verpackungen GmbH gehört zu TAKKT, einem international agierenden Konzern, der sich auf das B2B-Geschäft spezialisiert hat. TAKKT treibt die Digitalisierung mit einer Digitalen Agenda mit sechs Handlungsfeldern konsequent voran. Bei ratioform soll Elke Katz als Chief Digital Officer die Transformation moderieren. Es gibt stolze Töc...
Wunscherfüller – ratioform-Mitarbeiter beschenken Jugendliche Haben Sie schon all Ihre Weihnachtsgeschenke gekauft? Nein? Wir schon! Die ratioform-Mitarbeiter erfüllen viele Wünsche für Jugendliche aus der Nachbarschaft. Jugendliche mit Migrationshintergrund und nur geringen finanziellen Mitteln. München verbindet man in erster Linie wahrscheinlich mit Wohlstand. Aber es gibt auch eine Kehrseite: Menschen, di...
Jahresendspurt: Auf die Plätze, fertig, durchstarten! Das Jahr klingt aus, jetzt werden noch einmal alle Kräfte mobilisiert, Abteilungen umstrukturiert und verfallende Etats ausgegeben. Doch nicht jede Investition ist sinnvoll. Hingegen zahlen sich die vorteilhaften Rabattsysteme und Rahmenverträge von ratioform voll aus. Damit sichern Sie sich große Mengen zu kleinen Preisen. Und mit unseren flexible...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*