Heute ist Welttag für Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz

Immer wieder hört man von Projekten über die Gesundheit am Arbeitsplatz. Die Diskussion darum, wie schlecht die Büro-Jobs für die Gesundheit sind, kennt jeder. Natürlich gibt es noch viele weitere Berufe (besonders weltweit betrachtet), welche die Gesundheit wesentlich mehr beeinträchtigen und gefährden. Um das Bewusstsein dafür zu stärken gibt es den Welttag für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz, am 28. April.

Die Organisation dahinter ist die ILO – International Labour Organization. Dort heißt es:

„Based on the principle that Decent Work must be Safe Work, SafeWork aims to create worldwide awareness of the dimensions and consequences of work-related accidents and diseases (…).”

Die ILO möchte mit diesem Aktionstag die sichere, gesunde und menschenwürdige Arbeit weltweit fördern. Nach einer Schätzung der ILO sterben jeden Tag ca. 6.000 Menschen durch arbeitsbedingte Unfälle oder Krankheiten. Die Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit geht uns also alle.

Wo liegen die Probleme in unserer Branche?

Wir als Verpackungshändler möchten einen kleinen Beitrag dazu leisten und Ihnen einige Produkte vorstellen, mit welchen Sie die Arbeit beim Verpacken möglichst gesund erledigen können.

„Gesund“ bezieht sich dabei auf die folgenden Probleme, die an Packstationen am häufigsten auftreten:

  • Belastung des Rückens beim Aufheben schwerer Gegenstände und Verpackungsmaterial
  • Aufstellen und Befüllung (bücken, pressen, stopfen…) der Kartonagen in leicht vorgebeugter „Krampfhaltung“
  • Heben und Tragen der (zum Teil schweren) Sendungen

 

Ratioform bietet Verpackungskonzepte, die genau diesen Übeln entgegenwirken:

Packtisch-System-2000 Packtische: Mit den cleveren Packtisch Systemen 1400, 1600 und 2000 kann der Arbeitsplatz individuell an die Person angepasst werden. Besonders wichtig ist die höhenverstellbare Arbeitsfläche. So kann jeder Mitarbeiter ohne Bücken und Beugen seiner Arbeit nachgehen. Egal ob sitzend oder stehend.

Kartonmagazin: Praktisch kombinieren kann man die Packtische mit dem Kartonmagazin. So liegen alle benötigten Verpackungen und Hilfsmittel auf Arbeitshöhe.

 

VariboxKartons mit Automatikboden: Die praktischen Kartons vereinen gleich mehrere Vorteile in sich. Durch den Blitzboden sind sie sehr schnell und kraftsparend aufgerichtet. Durch die variable Höhe benötigen Sie weniger Füllmaterial und auch weniger unterschiedliche Kartongrößen. Der dritte Vorteil ist der Selbstklebeverschluss. Ziehen Sie den Abdecksteifen ab und verschließen den Karton. Sie benötigen keinerlei Klebeband oder andere Verschlussmittel.

 

FillPak-TTcPapierfüllsysteme: Die Maschine FillPak TT liefert im Handumdrehen Füllmaterial ganz nach Ihrem Bedarf – und das auf Arbeitshöhe. Der FillPak TT kann an den Tisch montiert werden oder Sie benutzen den höhenvariablen Ständer. Das Füllmaterial wird direkt in die Verpackung hinein produziert und zusätzliches Bücken und Heben ist nicht nötig.

 

 

Schon mit kleinen Veränderungen kann man viel für die Gesundheit am Arbeitsplatz tun.

Haben Sie noch weitere Ideen? Was tun Sie in Ihrem Arbeitsalltag?

 

Weiterführende Links:

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Erste-Hilfe leisten, wenn es darauf ankommt In diesem Monat wollen wir einmal genauer betrachten, welche Unternehmensvorschriften für die Verfügbarkeit von Erste-Hilfe-Koffern gelten und warum sie so wichtig für die Erstversorgung sind. Verletzungen und Unfälle können sich jederzeit ereignen, besonders in Betrieben kann es immer wieder zu Notfallsituationen kommen. In jedem Unternehmen is...
Gefahrgut versenden: So kommen gefährliche Güter sicher ans Ziel Wer hat nicht schon einmal eine Durchsage in den Verkehrsnachrichten gehört, die etwa folgenden Wortlaut hatte: „Vorsicht: Auf der A soundso ist ein Lkw mit gefährlicher Ladung verunglückt." Manchmal gibt es noch Zusätze wie „keine Gefahr für die Bevölkerung“ oder „Türen und Fenster müssen geschlossen bleiben“. Wer beruflich nicht mit gefährlichen ...
Presse: Sichere Lieferkette Bedruckte Packbänder schützen vor Manipulation Pliening. Für Luftfracht gelten seit April 2013 strengere Sicherheitsbestimmungen. Unternehmen müssen den Anforderungen auch mit angemessenen Transportverpackungen gerecht werden. Ein probates Mittel sind individuell bedruckte Packbänder, wie Ratioform sie anbietet. Die Verschlussmittel lassen sich sc...

Sharing is caring - Vielen Dank!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*