Kindern eine Freude machen: Gartengestaltung im AWO Kinderhaus in Pliening

Ausgerüstet mit Spaten, Akkuschrauber, Farbe und Co. rückten die Abteilungen Controlling, Finanzbuchhaltung, Personal und BackOffice Mitte Juni im Garten des AWO Kinderhauses in Pliening an. Zusammen wollten wir einen gemeinnützlichen Beitrag leisten und eine Einrichtung im Gemeindegebiet Pliening unterstützen.

Unsere Projekte waren das Bauen von zwei Matschküchen aus Paletten und das Anlegen eines Barfußpfades. Schnell war die Fläche für den Pfad ausgehoben und die Paletten für die Küchen zugeschnitten, geschliffen, bemalt – und schließlich zusammengebaut. Der Barfußpfad wurde mit zahlreichen Materialien befüllt: Fußabstreicher mit Noppen, feines Lavagestein, große und kleine Steine sowie feiner Rindenmulch. Zusätzlich haben die Kinder eine Station mit Naturmaterialien befüllt.

Die beiden neuen Spielstationen wurden nach Fertigstellung auch sogleich von den Kindern eingeweiht. Das hat uns sehr gefreut und wir haben den Tag beim AWO Kinderhaus erfolgreich als Team gemeistert.

Joachim Eschke (Chief Finance Officer): „Eines meiner persönlichen Highlights waren die fünf Kinder, die uns bis zum Auto nachgelaufen sind, um danke zu sagen. Das zeigt, dass wir mit unserem Einsatz unser Ziel erreicht haben und die Kinder glücklich machen konnten.“

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.