Unboxing: Wie Sie das Auspacken für Ihre Kunden zum Erlebnis machen

Im hart umkämpften Onlinehandel zählt nicht nur Ihr Produkt. Auch die Verpackung entscheidet über den Erfolg. Erfahren Sie, wie Unboxing die Kaufentscheidung bestärkt und wie Sie als Onlinehändler das Auspacken bewusst gestalten können.

Passendes Packaging stärkt die Kundenbindung

Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck – das gilt besonders für Betreiber von Onlineshops. Denn neben hochwertigen Produkten kommt es heute auch auf die Verpackung an. Sie ist einer der ersten Berührungspunkte des Kunden mit Ihrem Produkt – im wahrsten Sinne des Wortes.

Mit einer zu Ihrer Marke passenden Verpackung unterstützen Sie das positive Einkaufserlebnis Ihrer Kunden. Vor dem Öffnen erhöht sie die Vorfreude auf das eigentliche Produkt. Danach trägt sie dazu bei, dass Ihre Kunden sicher sind: Sie haben die richtige Wahl getroffen. Deshalb sollten Sie das sogenannte Unboxing, das Auspacken Ihres Produktes, bewusst gestalten.

Wie und warum Unboxing funktioniert

In den sozialen Netzwerken hat sich das Unboxing inzwischen etabliert. Meist per Video teilen Kunden oder Influencer, wie sie Artikel auspacken – vom ersten Eindruck bis zum Produkt selbst. Dabei schildern sie bei jedem Schritt, wie sie das Auspacken wahrnehmen. Verbreitet sind solche Beiträge vor allem bei Kosmetik-Produkten, Spielwaren oder Elektronik. Prinzipiell eignen sicher aber fast alle Produkte für eine eindrucksvolle Verpackung.

Der Reiz: Zuschauer erleben mit, wie sich ein Produkt „anfühlt“, ohne es vorher gekauft zu haben. Manche schauen solche Unboxing-Videos zur Unterhaltung, andere nutzen sie als Rezension. Solche Videos können somit beeinflussen, ob Interessenten das Produkt selbst erwerben oder nicht.

Markentreues Auspacken verbindet digital und analog

Wenn Sie Ihr Verpackungs- und Versandmaterial kreativ und passend zu Ihrer Marke einsetzen, schafft das für Ihre Kunden einen Wert über das Produkt hinaus. Weil Sie im E-Commerce – im Gegensatz zu Händlern vor Ort – keinen direkten Austausch mit den Käufern Ihrer Produkte haben, sollten Sie Ihre Marke über andere Wege nachhaltig in Erinnerung bringen.

Die Verpackung verbindet die digitale mit der analogen Einkaufswelt. Sie kann mit über das Markenbild und den Kauf entscheiden – vor allem bei stark emotionalen Produkten, etwa in der Beauty- oder Mode-Industrie. Und sie kann für ein einprägsames Erlebnis sorgen, das überzeugte Kunden gerne mit anderen teilen möchten.

Die richtige Verpackung sollte das Produkt beim Versand optimal schützen und gleichzeitig Ihren Markenauftritt unterstützen. Zudem darf sie nicht zu teuer sein, weil sie sonst Ihre Marge zu stark verringert. Bei diesem Spagat helfen unsere Verpackungs-Tipps.

7 Tipps für ein einmaliges Unboxing-Erlebnis

Eines vorweg: Sie müssen nicht alle Tipps auf einmal für sich nutzen. Die folgenden wesentlichen Aspekte helfen Ihnen aber dabei, die richtigen Verpackungsideen für Ihre Marke zu finden und das Auspack-Erlebnis für Ihre Kunden optimal zu gestalten.

1. Außenverpackung gestalten

Die Kartons, in denen Sie Ihre Produkte versenden, gehören zu den wichtigsten Verpackungselementen. Weiße oder braune Versandpappen sind günstig, robust und daher weit verbreitet. Um diese zu individualisieren, können Sie Versandkartons beispielsweise mit Ihrem Logo oder anderen Motiven bedrucken lassen.

2. Kleben Sie nicht transparent

Transparentes oder braunes Klebeband? Das muss nicht die einzige Auswahl sein, denn Packbänder lassen sich ebenso gut mit Ihrem Logo verzieren oder farblich passend zu Ihrer Markenidentität auswählen. Ein geringer Aufwand, der das Gesamterlebnis aber deutlich verschönern kann.

3. Farbe bekennen

Liegt Ihr Produkt offen im Karton, kann das beim Unboxing die Spannung nehmen.  Fallen Sie also nicht gleich mit dem Karton ins Haus. Packpapiere steigern die Vorfreude, sie lassen sich bedrucken und farbig gestalten. Bei den Füllstoffen, etwa Verpackungschips oder Luftpolstern bzw. Luftpolsterfolie, gibt es weniger Gestaltungsmöglichkeiten. Allerdings können Sie sich auch hier mit farbigen Füllmaterialien von der Konkurrenz abheben, wie etwa mit dekorativem Papierfüllmaterial.

4. Mit Sticker und Siegel

Eine weitere günstige Möglichkeit, die Unboxing-Erfahrung zu optimieren, sind Aufkleber und Werbematerialien. Aufkleber können auf Packpapier beispielsweise ein elegantes Siegel sein und Ihre Markenidentität unterstützen. Dezente Werbematerialien in Ihrem Corporate Design, zum Beispiel mit Hinweisen zu Ihren Social Media Kanälen oder individuellen Produktvorschlägen, sind ein weiterer zuvorkommender Service für Ihre Kunden.

5. Ihre persönliche Note

Ein beigelegtes Kärtchen mit cleveren oder humorvollen Markenbotschaften, Gebrauchsanleitungen oder Rabattgutscheine für den nächsten Einkauf – hier gibt es viele Optionen mit wenig Aufwand. Kleine Shops können auch mit handgeschriebenen, persönlichen Botschaften das positive Kauferlebnis ihrer Kunden unterstützen. So setzen Sie dem vergleichsweise anonymen E-Commerce etwas entgegen.

6. Kleine Aufmerksamkeiten

Ebenso wirkungsvoll können kleine Geschenke oder Produktproben sein. Achten Sie darauf, wirklichen Mehrwert und Nutzen zu bieten, damit die Beigabe nicht direkt im Abfall landet. Eine sorgsam ausgewählte, passende Probe kann auf weitere Produkte aus Ihrem Sortiment aufmerksam machen und eventuell zum nächsten Kauf inspirieren.

7. Mehr als nackte Zahlen

Die Rechnung liegt üblicherweise dem Paket bei. Auch hier haben Sie Gestaltungsspielraum. Muss Ihr Kunde die Rechnung wirklich als allererstes sehen? Wie ist sie optisch gestaltet? Können Sie dort neben dem Betrag weitere Botschaften platzieren? Werden Sie kreativ!

Werden Sie mit smartem Unboxing unvergesslich

Die Verpackung und somit das Unboxing-Erlebnis bewusst zu gestalten, kann schon mit wenigen Maßnahmen große Wirkung entfalten. Nutzen Sie diese Chance, Ihren Produkten und Ihrer Marke eine einmalige Identität zu verleihen – und begeistern Sie Ihre Kunden mit einem unvergesslichen Auspack-Erlebnis.

Wir von ratioform unterstützen Sie dabei mit einem breit gefächerten Angebot passender, individualisierbarer Verpackungsmaterialien. Sprechen Sie uns gerne an!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.