«

»

Neu bei ratioform: Jasmin Hopfe

Jasmin HopfeWir freuen uns, dass wir auch dieses Jahr wieder neue Azubis bei uns begrüßen dürfen, eine davon ist Jasmin Hopfe, welche sich etwas Zeit genommen hat, um sich vorzustellen:

 

Woher kommst du?

Ich komme aus Erfurt und bin dort größtenteils aufgewachsen, allerdings lebte ich 1 Jahr in einem kleinen Dorf bei Suhl und ein halbes Jahr in einem Dorf bei Arnstadt, bis ich wegen meiner Ausbildung nach Rudolstadt zog.

 

Was war dein erster Job?

Vor dem Start der Ausbildung habe ich mir neben meiner 10. Klasse als Kellnerin etwas Taschengeld dazu verdient. Mein allererster Job war allerdings Zeitung austragen.

 

Welches Hobby hast du?

Bevor ich umgezogen bin, spielte ich aktiv Fußball und jetzt fahre ich viel Fahrrad (in der Freizeit sowie auf dem Weg zur Arbeit und zurück).

 

Was ist dir besonders wichtig?

Besonders wichtig ist mir der Kontakt mit meinen Eltern und Großeltern sowie Schulfreunden und meinen kleinen Geschwistern.

 

Welches ist dein Lebensmotto?

Jeden Tag so leben als wäre es dein Letzter und zu jeder Person so freundlich wie möglich zu sein, egal ob sie beleidigend ist oder sonst was.

 

Welches ist dein größter Traum?

Einer meiner größten Träume ist es, in 8 verscheidende Länder zu reisen – davon sind schon 3 erfüllt.

 

Welche Fähigkeiten wolltest du schon immer mal haben?

Ich wollte immer schon fliegen können.

 

3 Dinge, auf die du verzichten könntest:

Rauchen, Gewalt und Alkohol.

 

Eine Sache, auf die du nicht verzichten kannst?

Es gibt eine kleine Figur, wenn diese weg wäre, hätte ich bestimmt kein Glück mehr.

 

Was spornt dich an?

Ganz klar meine Familie und meine engsten Freunde.

 

Mit wem hättest du als Kind gerne getauscht?

Rachel Sarah Bilson (Schauspielerin)

 

Wie fühlst du dich bei ratioform aufgenommen und wie lief die Einarbeitung?

Meine Einarbeitung war ziemlich aufschlussreich. Meine Kollegen und meine Chefin sind supernett und helfen mir, wenn etwas nicht gleich auf Anhieb geht.

 

Entspricht dies deinen Erwartungen und wie ist dein bisheriger Eindruck von ratioform?

Die Firma ist sehr herzlich. Ich dachte davor schon, dass es eine freundliche und nette Firma ist. Nun, da ich mir das genauer anschauen kann, wurde mein Eindruck bestätigt.

 

Wir wünschen einen tollen Start bei ratioform.

 

Über den Autor

Andrea Bates

Ich bin seit 2012 Online Marketing Manager bei ratioform. Fasziniert von der Vielseitigkeit der Verpackungen bin ich immer auf der Suche nach Neuigkeiten und auch Kuriositäten aus der Welt der Verpackung - die absolut nicht so langweilig ist, wie sie auf den ersten Blick scheint. Die Freizeit verbringe ich am liebsten draußen im grünen mit meiner Familie: wandern, Rad fahren oder auf dem Flugplatz.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://blog.ratioform.de/neu-bei-ratioform-jasmin-hopfe/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.