Tag des Klebebandes

Das Klebeband feiert in diesem Jahr 88. Geburtstag – Zeit für uns seine Entstehungsgeschichte näher unter die Lupe zu nehmen.

Diese beginnt in den 1920er Jahren, als sich der amerikanische Ingenieur Richard Drew auf die Suche nach einer speziellen Klebefolie machte. Die Folie sollte in der Autoindustrie eingesetzt und auf bereits lackierte Teile angebracht werden, ohne, dass der Lack beim Abziehen beschädigt werden würde. Im Jahr 1925 entwickelte Drew das erste Abdeckband, dem es allerdings an Haftkraft fehlte. Also experimentierte er weiter mit pflanzlichen Ölen, Harzen und Gummi und erschuf ein Cellophan-Klebeband mit guter Haftkraft. Diese Erfindung war für die damalige Zeit eine Revolution und das neuartige Band wurde am 27. Mai 1930 patentiert.

Das erste Klebeband wurde an zahlreiche private Nutzer verkauft. Sie verklebten damit allerlei Dinge, an die der Ingenieur bei der Entwicklung gar nicht gedacht hatte: aus Spargründen wurden so zum Beispiel in der amerikanischen Wirtschaftskrise kaputte Gegenstände wieder zusammengefügt. Hühner-Farmer waren sogar noch einfallsreicher und nutzten das Band, um angeschlagene Eier zu reparieren, sodass die Hennen diese noch bebrüteten.

Gab es im Jahr 1945 nur zehn verschiedene Klebebänder – sind es heute mehr als 900. Sie sind transparent, farbig, lichtdurchlässig, dehnbar, reißfest, mit Glas- oder Polyesterfasern verstärkt, wasserfest, resistent gegen Öl und Säure oder hitze- bzw. kältebeständig. In unserem Webshop finden Sie 62 Klebebänder aus PP, PVC oder Papier.  Je nach Kartongewicht empfehlen wir die Anwendung unterschiedlicher Klebebänder. Auf der Fachwissen-Seite in unserem Webshop finden Sie eine Übersicht, welches Packband das Richtige für Ihren Einsatzzweck ist. Denn das perfekt passende Klebeband ist für den sicheren Transport Ihrer Ware unerlässlich. Zum Glück gibt es heutzutage eine riesige Auswahl, die wir u. a. dem Ingenieur Richard Drew und zahlreichen weiteren Erfindern zu verdanken haben.

 

 

Quellen:

https://www1.wdr.de/stichtag/stichtag830.html

https://www.transpack-krumbach.de/blog/verpackungsmarkt/klebeband-feiert-geburtstag

http://www.kochundschroeder.de/3m/3m-geschichte-erfindung-klebeband.php

 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

So verkleben Sie unsichtbar und schnell Unauffälliges und schnelles Kleben? Das geht ab jetzt mit unseren neuen Produkten noch einfacher. Diese sind durch ihre besonderen Eigenschaften sehr anwenderfreundlich und sparen daher Ihre wertvolle Zeit.   Doppelseitige Klebepunkte Die stark oder schwach klebenden Punkte haben eine Anfasslasche und lassen sich damit leicht von der Roll...
Warum ein gutes Packband wichtig ist Im Juli haben wir auf unserem Blog die neue Kategorie Produkthighlight vorgestellt, in der wir Ihnen einzelne Produkte aus unserem Sortiment genauer vorstellen möchten, damit Sie so auch immer „up to date“ in Sachen Verpackungsempfehlungen bleiben. In diesem Monat werfen wir einen Blick auf das Verschließen von Kartonagen – und welche Problemati...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.