Innovation für Lagerprofis: Alle Vorteile der neuen, leichten Einwegpalette B4B auf einen Blick

Beim Lagern und Transportieren von Waren kostet zu viel Gewicht bares Geld. Effiziente Lösungen sind daher entscheidend, um die Gesamtkosten zu reduzieren. Innovative, leichte Paletten können Ihnen dabei helfen. Mit der Einwegpalette B4B stellen wir Ihnen eine neuartige Lösung vor – und erklären, welche Vorteile sie Ihnen bringt.

Das Rückgrat der globalen Warenströme

In Schiffsbäuchen und Flugzeugen, in LKWs und auf Schienen bereisen sie die ganze Welt, millionenfach, jeden Tag – dabei müssen sie schwere Lasten tragen. Sie sind das Rückgrat der globalen Warenströme: Paletten. Es gibt sie in unzähligen Varianten und aus unterschiedlichen Materialien, etwa aus Voll- oder Pressholz, Kunststoff, Metall oder Wellpappe.

Eines ist allen gemeinsam: Dank ihnen lassen sich Waren sicher, effizient, ergonomisch und flexibel lagern und transportieren. Diese Anforderungen erfüllt die neue Einwegpalette B4B optimal. Wir zeigen Ihnen die Vorteile auf einen Blick. 

Die Einwegpalette B4B als innovative Holzpaletten-Alternative

Wir sind immer auf der Suche nach neuen intelligenten Lösungen, die unseren europaweit mehr als 150.000 Kunden die tägliche Arbeit erleichtern und ihnen helfen, ihre Kosten zu reduzieren. Wir wissen: Im globalen Wettbewerb kommt es vor allem auf Effizienz an. Damit unsere Kunden dies erreichen, führen wir jedes Jahr viele hundert Neuheiten in unserem Katalog und im Webshop ein. 

Nun freuen wir uns, dass wir eine echte Innovation vorstellen können: Die Einwegpalette B4B ist eine umweltfreundliche Alternative zu Holzpaletten. Aber was macht die Palette so interessant, dass wir uns für zwei Monate die exklusiven Vertriebsrechte gesichert haben?

Die Einwegpalette B4B als Arbeitsbiene fürs globale Geschäft

B4B steht für „Bee for Business“. Der Name kommt nicht von ungefähr, die Palette im Euromaß ist eine echte Arbeitsbiene. Sie verbindet vier der wichtigsten Eigenschaften, die das Lagern und Transportieren von Waren noch effizienter machen:

  • Extreme Leichtigkeit: Die besondere Konstruktion der Palette ermöglicht ein Eigengewicht von nur 7,4 Kilogramm bzw. 3,8 Kilogramm bei der B4B im Halbeuroformat. Dennoch ist mit bis zu 900 Kilogramm dynamisch belastbar.
  • Saubere Verarbeitung: Die Oberfläche der B4B ist sauber und geschlossen. Daher kommt sie ohne Nägel aus – kein Splittern, kein Fransen. Das liegt am Material: Zum ersten Mal überhaupt haben Ingenieure HDF (Hochdichte Faserplatte) für eine Palette verwendet. Die B4B bleibt daher garantiert schimmelfrei und erfüllt die IPPC-ISPM15-Richtlinie. Damit ist sie auch für den Export geeignet, zum Beispiel nach China, Australien, Kanada, in die USA und in viele weitere Länder.
  • Smarte Konstruktion: Die Paletten sind nestbar, lassen sich also ineinander stecken. Das ist enorm platzsparend – 100 B4B- bzw. 200 B4B Halbeuro-Paletten lassen sich auf nur einem Quadratmeter lagern. Im Vergleich zu herkömmlichen Ausführungen lassen sich bei der B4B sechsmal mehr Paletten pro Stellplatz lagern. Die Einwegpalette B4B trägt zudem bis zu fünf Kilogramm mehr Ladungsgewicht als vergleichbare Einwegpaletten – all dies zusammengenommen bedeutet messbar geringere Kosten für Transport, Lagerung und Export.
  • Besondere Umweltfreundlichkeit: In der Einwegpalette B4B sind nur Rohstoffe aus nachhaltiger Waldwirtschaft verarbeitet. Die clevere Konstruktion der Palette benötigt zudem weniger Holz und bereitet damit weniger Abfall. Die Einwegpalette B4B lässt sich einfach über den Hausmüll entsorgen.

HDF bringt echten Mehrwert

Mit der leichten Einwegpalette B4B ergänzen wir unser Sortiment um eine kostengünstige Holzpaletten-Alternative. Das erstmals verwendete Material HDF (Hochdichte Faserplatte) ermöglicht ihre vier Eigenschaften: light, clean, smart, eco. Ihre clevere, innovative Konstruktion verhilft Lagerprofis zu echtem Mehrwert. Neugierig geworden? Dann überzeugen Sie sich selbst und testen Sie die innovativen Einwegpalette B4B gleich aus.

Sharing is caring - Vielen Dank!

Das könnte Sie auch interessieren:

Logistikprozesse – so helfen Verpackungsprofis die Lieferkette zu optimieren Eigentlich sind Logistikprozesse ganz einfach: Eine hochwertige Leistung wird mit bester Qualität zu niedrigen Kosten erbracht. Damit ist der Zielkonflikt vorprogrammiert, denn Top-Performance gibt es nicht umsonst. Das wissen die Menschen, die für den Fluss von Rohstoffen, Bauteilen, Halbfertig- und Endprodukten sowie Informationen entlang der Li...
Tipps zum Versand ins Ausland Wenn Ihre Firma Pakete ins Ausland verschickt, sollte sie bestimme Regeln beachten. Unterschiedliche Tarife, Bestimmungen und ein längerer Transportweg stellen andere Anforderungen an den Versand, als beim Verschicken innerhalb Deutschlands. Um Unklarheiten zu vermeiden, stellen wir Ihnen einige Tipps vor, die den Versand ins Ausland erleichtern. A...
Der ISPM 15 für den sicheren Import und Export Durch die Globalisierung wird der weltweite Warenaustausch schon seit Jahren ein immer größeres Thema. Schaut man sich die Exportquote Deutschlands an, ist der Trend klar ersichtlich. "Die Exportquote in den Volkswirtschaftlichen Gesamtrechnungen zeigt das Verhältnis zwischen Exporten von Waren und Dienst­leistungen und Bruttoinlandspr...

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


Ich akzeptiere

*